Koje
W 0
Bereich
Wirtschaft

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Job direkt

Du willst mehr von der Welt sehen, den Transport wichtiger Güter steuern und beweisen, wie groß Dein Organisationstalent wirklich ist? Dann nimm die Zukunft in Deine eigene Hand: Als Speditionskaufmann/-frau bzw. SpeditionslogistikerIn steht Dir die Welt offen!

Als Spediteur befasst Du dich damit, wie Waren von A nach B kommen – egal, ob von Alaska nach Zypern oder von Amstetten nach Zell am See. Du organisierst Transporte auf der ganzen Welt und kümmerst dich um jedes Detail. Ob mit Bahn, Schiff, Flugzeug, LKW oder vielleicht auch bald mit Drohnen und Flugtaxis – modernste Computerprogramme unterstützen Dich bei Deiner Entscheidung!

Alles da - alles klar!

Japanische Autos nach Österreich, österreichischen Wein nach Frankreich, italienische Mode nach Deutschland – oder anders gefragt: hast Du dir schon einmal überlegt wie Dein Smart-Phone zu Dir nach Hause kommt?

Wir alle haben uns daran gewöhnt, dass selbst in Krisenzeiten die Versorgung wie am Schnürchen funktioniert - Du kannst mit deiner Speditionslehre dafür sorgen, dass auch in Zukunft alles „just in time“ verfügbar ist!

Logistiker sind gefragt - denn sie werden nicht nur von Speditionsfirmen, sondern auch von Industriebetrieben, großen Handelsketten und letztendlich von der gesamten Wirtschaft gesucht.

Dieser Job ist auch morgen nicht von gestern, somit brauchst Du dir um Deine Zukunft keine Sorgen machen!

Und wer auf der Karriereleiter besonders rasch durchstarten möchte, für den gibt es 2 Optionen – 1 Jahr länger und Du bist auch SpeditionslogistikerIn oder Du hast schon Matura und kannst in nur 2 Jahren zum Logistik-Profi aufsteigen.

Neugierig geworden? Dann schau doch gleich auf https://www.gibdirdenkick.at/ und mach den Quick-Check.