HTL Wien West - TECHNIK - UMWELT - DIGITALISIERUNG

Adresse
Thaliastraße 125
1160 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1-49 111-113
E-Mail
direktion@htlwienwest.at, abteilung.bm@htlwienwest.at
Web
http://www.htlwienwest.at
Koje
T 0
Bereich
Technik und Naturwissenschaften

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung
  • Schwerpunkt BeSt 14+

Die Höhere Technische Lehranstalt Wien West definiert sich als moderner, dynamischer und praxisorientierter Schul- und Studienbetrieb in der Tages- und Abendschule.

Um die Studierenden für die Herausforderungen unserer Zeit gut vorzubereiten, widmet sich die HTL Wien West in allen ihren technischen Ausbildungsrichtungen noch stärker als bisher den Themen Digitalisierung und Umwelt.

Die vielzitierte Digitalisierung ist bereits Realität. Man findet sie in allen Disziplinen der Technik, etwa in Form von 3D-Modellierung, Simulationen und innovativen Entwurfsmethoden. Auch in sämtlichen Phasen der Produktentwicklung ist die Unterstützung durch moderne Computernetzwerke mittlerweile state of the art.

Wir möchten, dass sich unsere Absolventinnen und Absolventen gut am Arbeitsmarkt etablieren und neben technischer Expertise und digitalem Fachwissen auch wesentliche Umweltaspekte mit in die neue Arbeitswelt bringen.

Um die Kombination aus Technik – insbesondere Digitalisierung – und Umwelt zu ermöglichen, werden an der HTL Wien West, in der Tages- und Abendschule, folgende Schwerpunkte gesetzt:

- Elektrotechnik / Elektronik und Technische Informatik: Erneuerbare Energien und ressourcenschonende Hardwareentwicklung

- Informationstechnologie: Green IT (Optimierung des Ressourcenverbrauchs bei der Herstellung,

im Betrieb sowie bei der Entsorgung)

- Maschinenbau: Green Engineering und Smart and Digital Engineering

- Fachschule (nur Tagesschule):

  • Informationstechnik
  • Mechatronik

Anmeldung:

Abendschule:

Ab März 2021 in der Direktion (Informationen auf der Homepage der HTL Wien West)

Tagesschule:

Anfragen für Plätze in der Direktion (Öffnungszeiten auf der Homepage der HTL Wien West)

www.htlwienwest.at

Angebot BeSt digital

Information über die Ausbildung in der Tages- und Abendschule.

Download HTL Wienwest Info Broschüre

Videokonferenzen finden am

Donnerstag 4.3.2021 - Sonntag 7.3.2021 jeweils um 15:00 bis 17:00 statt.

Elektrotechnik:  Videokonferenz HTL Wien West Elektrotechnik

Informatik:         Videokonferenz HTL Wien West Informatik

Maschinenbau:   Videokonferenz HTL Wien West Maschinenbau

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Informationen zu Einstiegsvoraussetzungen, Schul- und Studienalltag, Berufsaussichten und Tätigkeitsfeldern der Ingenieurinnen und Ingenieure.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Ausbildung für Erwachsene:

HTL Abendschule:

  • Elektrotechnik
  • Informatik – Systemtechnik
  • Maschinenbau

HTL Abendschule Kolleg:

  • Elektrotechnik
  • Informatik – Systemtechnik
  • Maschinenbau

Ausbildung für 14-jährige:

HTL Tagesschule (mit schulautonomer Schwerpunktsetzung):

  • Elektronik und Technische Informatik (Digital Environment Monitoring und Autonomous Robots)
  • Elektrotechnik (Digital System Integration und Sustainable Energy Managment)
  • Informationstechnologie (Netzwerktechnik und Medientechnik)
  • Maschinenbau (Green Engineering und Smart und Digital Engineering)

Fachschule Tagesschule (mit schulautonomer Schwerpunktsetzung):

  • Informationstechnik
  • Mechatronik (Gebäudetechnik/Gebäudeautomation und Robotik/Automatisierungstechnik)

Nähere Informationen (Ausbildungsziele, Stundentafeln) auf der Homepage der HTL Wien West

www.htlwienwest.at .

Zielgruppen

Abendschule:

Weiterbildung für Berufstätige, Personen mit Lehrabschluss (Facharbeiter), Fachschulabschluss, Werkmeister und Maturantinnen und Maturanten im Vorbereitungs-, Aufbaulehrgang und Kolleg (ab 17. Lebensjahr)

Tagesschule:

Jugendliche ab 14 Jahren aus AHS oder NMS

Aufnahmebedingungen

Abendschule:

Vorbereitungslehrgänge: Personen mit abgeschlossener Pflichtschule oder nichtfacheinschlägiger Berufsausbildung, vollendetes 17. Lebensjahr

Aufbaulehrgänge: Personen mit abgeschlossener facheinschlägiger Berufsausbildung, Werkmeisterausbildung oder Fachschulausbildung

Kolleg: Personen mit abgeschlossener AHS-, HAK- oder BHS, Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung

HTL (Tagesschule): 14-jährige mit abgeschlossenem 8. Schuljahr

Fachschule (Tagesschule): 14-jährige mit abgeschlossenem 8. Schuljahr

Kosten

Keine Schul- oder Studiengebühren

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Abendschule:

6 – 9 Semester je nach Einstiegsvorrausetzungen (Vorwissen und bereits abgelegte Prüfungen können im Modulsystem gemäß Lehrplan angerechnet werden)

Tagesschule:

HTL: 5 Jahre

Fachschule: 3,5 Jahre

Abschluss

Tages- und Abendschule:

HTL-Matura mit Reife- und Diplomprüfung; Studienberechtigung; nach 3-jähriger einschlägiger Praxis Zertifizierung „Ingenieurin“ / „Ingenieur“ möglich

Kolleg mit Diplomprüfung; nach 3-jähriger einschlägiger Praxis Zertifizierung „Ingenieurin“ / „Ingenieur“ möglich

Fachschule (Tagesschule): Abschlussprüfung