Sky Flight Academy – Pilotenausbildungen mit Jobchance!

Adresse
Flughafenstraße 7
3500 Krems
Österreich
Tel.
+43 (0)664 8 850 42 77
E-Mail
office@sfa.aero
Web
http://www.skyflightacademy.aero
Online-Videos Infosession Livestream Infomaterial CHAT Workshop

Chats

Livestreams

Infosessions

Workshops

Koje
W 0
Bereich
Wirtschaft

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung

SKY FLIGHT ACADEMY bietet professionelle Pilotenausbildungen nach höchsten Airline-Standards.

Beschreiten Sie mit uns IHREN Weg ins Cockpit! Egal, ob Sie das 1. Mal in der Fliegerei „einchecken“ oder schon Erfahrung mitbringen und Berechtigungen erweitern - bei uns sind Sie in den besten Händen!

Sie möchten Hobbypilot werden? Auch das ist natürlich möglich - fragen Sie uns einfach am Stand danach, wir geben Ihnen gerne alle Infos dazu.

Angebot BeSt digital

umfassende Beratung betreffend Ausbildung zu verschiedenen Pilotenlizenzen und dem Leben in der Luftfahrtbranche

Wir sind zu folgenden Zeiten gerne persönlich für euch da:

Sa | So   von 10 - 11 Uhr: Chatmöglichkeit mit Video

Sa | So   von 15 - 16 Uhr: Chatmöglichkeit mit Video

Sa | So   von 17 - 18 Uhr: Chatmöglichkeit mit Video

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Wir beantworten gerne und detailliert Ihre Fragen zu

-) Linienpilotenlizenz ATPL, Berufspilotenlizenz CPL, Privatpilotenlizenz PPL und damit zusammenhängende Berechtigungen, Fluglehrerausbildungen und Typenschulungen

-) Abläufe, Unterlagen, Theorie- und Praxisunterricht, Prüfungen, …,

-) Selektionsvorbereitungen,

-) berufliche Aussichten,

-) „fliegerischer Alltag“,

-) Finanzierungsmöglichkeiten,

-) Unterbringungsmöglichkeiten,

-) steuerliche Verwertbarkeit,

-) u.v.m.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Unterschiedliche Pilotenlizenzen (siehe Beratungsangebot) mit nachfolgenden Pluspunkten:

-) Standorte Flugplatz Krems/Wachau und als unschlagbares Service für unsere StudentInnen: unser Schulungsbüro für Theorieunterricht in Wien

-) moderne und bewährte Flugzeuge Evektor SportStar RTC, Cessna 152, Cessna 172 und Diamond Aircraft 42 (herkömmliche Rundinstrumente und modernes Garmin1000- oder Dynon Glasscockpit)

-) aktive Linienpiloten als Instruktoren

-) bis ins Detail strukturierte Praxisausbildung

-) Bristol Groundschool als ATPL-Lernsystem

-) keine versteckten Ausbildungskosten! keine Vorauszahlungen!

-) Studentenbetreuung in allen Facetten

-) neben- oder hauptberuflich

Zielgruppen

junge bzw. junggebliebene, fluginteressierte Menschen ab dem 17. Lebensjahr

Aufnahmebedingungen

-) erforderliches Mindestalter

-) Nachweis der Basiskenntnisse in Englisch, Mathematik und Physik (flugschulinterne Überprüfung oder Maturazeugnis)

-) Erhalt einer flugmedizinischen Tauglichkeitsüberprüfung

Kosten

auf Anfrage

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Linienpilotenlizenz ATPL: ca. 20 Monate (fulltime) bis max. 36 Monate (nebenberuflich)

Privatpilotenlizenz PPL : ca. 3 Monate (fulltime) oder nebenberuflich auch über längeren Zeitraum

andere Ausbildungen: variabel

Abschluss

international gültige Pilotenlizenzen nach europäischen Standards (EASA)